Boris Becker beglückwünscht Pochers zum Babyglück

Twitter-Botschaft

Ein Friedensangebot? Boris Becker gratuliert den werdenden Eltern Alessandra und Oliver Pocher zum doppelten Baby-Glück. Und das, obwohl Oli ihn erst kürzlich (wieder einmal) öffentlich beschimpfte ...

Während Lilly Becker heftig gegen Pochers Anmerkungen feuert und ihrer Wut freien Lauf lässt, sieht sich Boris Becker eher in der Rolle des vernünftigen Ehemanns. Zu den überraschenden Baby-News gratulierte der ehemalige Tennis-Star seiner Ex-Verlobten via Twitter:

"Baby-News sind Good News! Zwillinge, wow! Auf einmal ist das Haus voll. Glückwunsch an Euch - wir müssen noch üben ...", postete Boris munter.

Unterschwellige Ironie oder echte Größe? Boris Becker möchte offenbar - im Gegensatz zu seiner Frau - das Kriegsbeil mit den Pochers begraben. So musste Lilly auch ihren Twitter-Post auf Wunsch ihres Ehemanns löschen und schrieb:

„Leider musste ich meine letzte Nachricht löschen, weil mein Ehemann denkt, dass sie nicht sehr nett war. Trotzdem verachte ich dich, Pocher!“

Sieht ganz so aus, als hätte sich Boris das Sprichwort "Der Klügere gibt nach" zu Herzen genommen ...