Let's Dance: Aus für Bernd Herzsprung

Die Samba brachte ihm kein Glück

Da waren es nur noch fünf Paare: Schauspieler Bernd Herzsprung hatte mit dem Samba kein Glück. Trotz guter Jury-Bewertung wollte das Publikum den 69-Jährigen nicht in der nächsten Runde von "Let's Dance" sehen.

Für seine Samba-Darbietung erhielt Bernd Herzsprung zwar ganze 25 Jury-Punkte, bei dem Publikum fiel er jedoch durch. Wurde ihm vielleicht sein Tanzfehler zum Verhängnis? Die Jury jedenfalls war von seinem Auftritt begeistert und überschüttete ihn mit Lob: "Du hast es geschafft den ganzen Raum in Stimmung zu bringen", schwärmte die rassige Motsi. Vergebens. Bernd Herzsprung musste am Ende das Tanzparkett verlassen.

Ganz gut lief es hingegen für Liliana Matthäus. Sie zeigte in ihrem Tanz-Comeback mit dem Paso Doble, wie viel Temperament sie besitzt. Und sogar Jury-Miesepeter Joachim Llambi konnte die 23-Jährige nur loben: "Deutlich besser als die letzte Vorstellung".

Einen Durchmarsch vollführte erneut die heimliche Favoritin Maite Kelly. Die 31-Jährige sorgte mit dem Paso Doble sogar für Standing Ovations - Juror Roman Frieling zeigte sich begeistert: †žSie tanzen hier Champions League!" Dafür gabs von der Jury auch zwei Mal die volle Punktzahl - am Ende lag Maite mit 34 Punkte vor allen anderen Tanzpaaren.

Jetzt heißt es wieder eine Woche üben, üben, üben - und gespannt sein, was uns in der nächsten Show erwartet!