DSDS: Marco Angelini ist raus!

Jetzt sind es nur noch Drei

Aus der Traum vom Superstar für Marco Angelini. Der 26-jährige Österreicher flog im Viertelfinale von "Deutschland sucht den Superstar" aus der Show.

Drei Songs mussten die letzten vier Kandidaten von DSDS in der Live-Show zum Thema "Rock, Pop und Disco Fever" performen.

Marco Angelini hatte sich für "How You Remind Me" von Nickelback, “Angels“ von Robbie Williams und "Born To Be Alive" von Patrick Hernandez entschieden - und konnte mit dieser Auswahl beim Publikum und bei der Jury leider nicht punkten.

Für "Angels" und "How You Remind Me" gab es von der Jury sogar vernichtende Kritiken. Erst nach seinem dritten Auftritt mit "Born To Be Alive" bekam der Jungarzt ein wenig Zuspruch von Dieter Bohlen & Co.

Doch gereicht hat das dann leider auch nicht mehr. Zu wenig Zuschauer riefen für Marco an.

Nachdem Moderator Marco Schreyl die Entscheidung verkündete, wirkte der Österreicher aber sehr gefasst. Er bedankte sich bei seinen Fans und gratulierte seinen Mitstreitern. Im Halbfinale von DSDS stehen jetzt Sarah Engels, Ardian Bujupi und Pietro Lombardi.