Blue singen beim Eurovision Song Contest

Comeback nach fast sechs Jahren

Wow, da freuen sich nicht nur hartgesottene Fans: Blue feiern ihr Comeback auf internationaler Bühne - und präsentieren ihre erste Single nach über fünf Jahren Pause beim Eurovision Song Contest.

Mit "I Can" wollen Lee, Duncan, Antony und Simon viele Punkte für Großbritannien holen. Denn für das Königreich geht das Quartett beim Eurovision Song Contest am 14. Mai in Düsseldorf an den Start.

Die Band kann auf eine höchsterfolgreiche Karriere zurückblicken: Über 13 Millionen verkaufte Platten, mehrere Nummer 1-Platzierungen, ausverkaufte Hallen und zahlreiche Musikpreise zeichnen den Erfolg der Band aus. 2005 gingen die Jungs zunächst getrennte Wege und konzentrierten sich auf eigene Projekte. Vier Jahre später bestätigten Lee, Duncan, Antony und Simon ihr Comeback.

Und das wollen sie auf internationaler Bühne feiern. Ihre Single "I Can" ist zwar in ihrer Heimat England kein großer Charterfolg - dennoch hoffen "Blue" auf viele Anrufe der übrigen Teilnehmerländer.

Hier können Sie die Single hören. Und was meinen Sie? Hat "I Can" Siegerpotenzial?