Lindsay Lohan soll erste Sozialstunde geschwänzt haben

Nimmt sie ihre Strafe ernst?

480 Sozialstunden muss Lindsay Lohan wegen des Diebstahls einer 1.700 Euro teuren Kette ableisten – und angeblich soll sie schon zur ersten nicht angetreten sein. Ist das wahr?

Am Montag (02. Mai) sollte Lindsay Lohan beginnen ihre Sozialstunden in einem Frauenzentrum abzuleisten – doch angeblich hatte sie Besseres zu tun und erschien gar nicht erst zum Dienst. Das behaupten zumindest einige Klatschblätter.

Wieder andere (das Onlinemagzin ‘X17 zum Beispiel) wollen Lohans Auto auf dem Parkplatz vor der Einrichtung gesehen haben.

Was stimmt denn nun? Wenn es nach La Lohan geht natürlich die letztere Version – Freunde von Lindsay zitierten die Schauspielerin gegenüber der Internetseite „TMZ“: Die Behauptungen um ihr Fernbleiben von den Sozialstunden seien eine glatte Lüge – sie müsse ihre Strafe erst ab Mittwoch (04. Mai) ableisten.

Wer am Ende die Wahrheit sagt, wird sich also spätestens am Mittwoch herausstellen – wir sind gespannt, ob Lindsay sich blicken lässt! Oder anders gesagt: Ob Lindsay verstanden hat, dass das vielleicht ihre letzte Chance ist ...

Themen