Robert Pattinson fühlt sich oft alleine

Keine Freunde, keine Partys

An mangelnden Verehrerinnen fehlt es Robert Pattinson nicht, wohl aber an echten Freunde. Denn wie der Star aus „Twilight“ jetzt in einem Interview verriet, fühlt er sich oft alleine und hat niemanden zum Reden.

Wenn man sich die Sätze von Robert Pattinson so durchliest, kommen einem fast die Tränen. Der Hollywood-Schauspieler fühlt sich nämlich oft sehr einsam. Das offenbarte er in einem Interview mit der englischen Zeitung „Sun“:

„Niemand ruft mich an. Ich rufe immer mein gesamtes Telefonbuch an und frage: 'Macht ihr heute Abend was? Kann ich mitkommen?'“

Wenn Pattinson niemanden findet, der etwas mit ihm unternimmt, bleibt er an vielen Abenden einfach alleine in seinem Hotelzimmer - und tröstet sich, nach eigenen Angaben, mit Alkohol: "Ich hänge ab und betrinke mich. Es ist schrecklich.“

Wir sind uns ganz sicher, dass es viele Fans gibt, die gerne mit Robert Zeit verbringen würden. Der Schauspieler muss es nur zulassen - und seine Handynummer rausrücken!