Verschreckt Drew Barrymore ihren Freund mit Hochzeitsplänen?

Will Kopelman geht es zu schnell

Drängt Drew ihren Will zu einer Hochzeit? So verliebt zeigen sich Drew und Will bei einem Spiel der L.A. Lakers So verliebt zeigen sich Drew und Will bei einem Spiel der L.A. Lakers

Die Schauspielerin Drew Barrymore und ihr Freund, der Kunsthändler Will Kopelman, sind erst seit Februar ein Paar, doch für Drew scheint es die ganz große Liebe zu sein. So groß, dass sie schon jetzt über eine Hochzeit und Babies spricht. Ihrem Partner geht das aber alles zu schnell.

Die sonst so freiheitsliebende Drew Barrymore scheint es so richtig erwischt zu haben, denn schon nach wenigen Monaten Beziehung mit Freund Will Kopelman denkt sie über heiraten und Kinder nach. Wie eine Quelle nun berichtet, soll es ihrem Freund allerdings ein wenig zu schnell gehen:

„Drew ist über Nacht von 0 auf 100 und hat Will damit eingeschüchtert. Sie hat ihn schon nach einigen Wochen komplett damit überfordert, weil sie auf einmal über eine Hochzeit und Kinder sprach und darauf bestand, dass er zu ihr nach Los Angeles zieht. Jetzt ist er einfach ängstlich. Drew sieht, dass sich all ihre Freundinnen wie Cameron Diaz und Kate Hudson festlegen und das hat etwas in Drew bewegt. Aber Will wollte keine ernsthafte Beziehung, sondern bloß seinen Spaß!“

Oh, weh! Es scheint ganz so, als würden die beiden sich zwei vollkommen verschiedene Dinge von ihrer Beziehung erhoffen. Allerdings: Sie haben sich schon so verliebt gezeigt, dass wir uns sicher sind: Gibt Drew dem Ganzen noch ein wenig Zeit, endet diese Lovestory mit einem Happy End!