DSDS: Juroren gefeuert, Dieter Bohlen bleibt!

Fernanda Brandao & Patrick Nuo sind raus

So schnell wie sie ausgesucht wurden, so schnell wurden sie auch wieder gefeuert. Fernanda Brandao und Patrick Nuo werden 2012 nicht mehr als Juroren bei DSDS fungieren. Diese Nachricht erfuhren sie nicht von RTL selbst, sondern durch die Zeitung!

Wie in den vorherigen Staffeln bleibt nur Chefjuror Dieter Bohlen DSDS erhalten. Wer seine zwei neuen Kollegen werden ist noch unklar. Doch der unliebsame Rauswurf von Fernanda und Nuo trifft auf tiefe Bestürzung.

Fernanda sagt enttäuscht: „Ich habe aus der Zeitung erfahren, dass Dieter nicht mehr mit uns zusammenarbeiten möchte."

Nuos Manager, Oliver Wirtz, äußert sich dazu verärgert: „Es gibt keine zwei Meinungen über diesen Stil. So etwas macht man einfach nicht."

Dieter Bohlen sieht das alles viel lässiger: "Ich habe gern mit Patrick und Fernanda gearbeitet. Aber ‘DSDS‘ ist auch deshalb so erfolgreich, weil es immer wieder Veränderungen gibt. Deshalb freue ich mich jetzt auf neue Kollegen.”

Der genaue Grund für den Auswechsel der beiden Juroren sei die negative Zuschauerbefragung.

Oliver Wirtz äußert sich angewidert: „Nach vorn hui und nach hinten pfui. Sich auf eine Umfrage zu berufen, die es gar nicht gibt, gibt tiefe Einblicke in das System Bohlen.“

Ja Dieter, dass war wohl nicht die feine Art. Aber das müsste man von dem Pop-Titan inzwischen ja schon kennen. Mit wem er uns in der kommenden Staffel überraschen wird bleibt spannend ...