Madonna und ihr †žToyboy" Brahim trennen sich

Sie konnten ihre Glaubensrichtungen nicht vereinbaren

Madonna hat sich von ihrem Toyboy, dem 24-jährigen Brahim Zaibat, getrennt. Grund sollen ihre verschiedenen Religionen sein, denn während Madonna Kabbalah angehört, ist Brahim streng gläubiger Muslim.

Es scheint, als habe weniger der gewaltige Altersunterschied als die verschiedenen Religionen zur Trennung beigetragen: Madonna und ihr Toyboy konnten ihre verschiedenen Glaubensrichtungen nicht unter einen Hut bringen.

Doch nicht nur sie selbst standen sich im Weg, auch Brahims Familie soll mit der Beziehung nicht einverstanden gewesen sein:

„Brahims Familie sagte ihm, sie wollen nicht, dass er zu Kabbala-Meetings geht, sondern an seinem muslimischen Glauben festhält, was zu Streitereien geführt hat. Es lief nicht mehr so gut und sie haben sich kaum noch gesehen.“

Ein Freund des Tänzers verriet außerdem gegenüber der Zeitung „Daily Mail“:

„Brahim ist zu Hause und er ist Single. Er ist nicht mehr mit Madonna zusammen und damit sehr glücklich. Da gibt’s nichts mehr hinzuzufügen.“

Aber auch Madonna zeigte sich glücklich und allein bei der Met-Gala – ein gutes Zeichen, denn schließlich ist Liebeskummer, egal in welchem Alter, nicht schön.