Charlie Sheen bringt seinen Kindern Gemeinheiten bei

Die Zwillinge lernen sprechen

Was bringt ein Vater seinen Söhnen wohl als Erstes bei, wenn sie sprechen lernen? Im Normalfall wahrscheinlich „Papa“, „Auto“ oder „Fußball“ ... Charlie Sheen sieht das scheinbar anders und bringt ihnen eine bloße Gemeinheit bei.

„Sagt mal 'Mama ist in der Entzugsklinik'“, bringt Charlie Sheen zurzeit seinen beiden Söhnen Bob und Max bei.

Er soll an dem ersten gemeinsamen Vater-Sohn-Wochenende seinen Zwergen „Rehab“ („Entzugsklinik“) beigebracht haben, während seine Ex-Frau und Mutter der Zwillinge, Brooke Mueller, in der Entzugsklinik ist.

„Ich bringe ihnen etwas bei, weil sie anfangen zu sprechen. Ich bringe ihnen 'Rehab' bei, weil sie ja immer wissen sollen, wo ihre Mama ist!“

Es macht wohl den Anschein, als würde Charlie Sheen trotz verlorenem Sorgerechtsstreit noch nicht so ganz aufgeben und will seiner Ex-Frau eins auswischen.