Mickey Rourke zieht nach Deutschland

Er hat sich eine Wohnung in Wiesbaden gekauft

Hollywood-Star Mickey Rourke zieht es nach Deutschland. Neben New York ist seine neue Wohnung in Wiesbaden sein zweiter Wohnsitz. Dort wird man ihn wohl in Zukunft häufiger antreffen ...

Mickey Rourkes Immobilienmakler bestätigte den Kauf der Wohnung: "Bei Rourkes neuer Bleibe handele es sich um eine kernsanierte Villenetage aus dem Jahr 1895, die über eine gut 40 Quadratmeter große Terrasse, Flügeltüren, Stuck und Parkett verfügt. Vor allem wegen des Kurparks und der Altbau-Wohnungen werde Wiesbaden nun neben New York zum Wohnsitz des Hollywoodstars."

Ist es nur die gute Lage und der Altbau-Flair, oder warum ist er gerade nach Wiesbaden gezogen? Nein, ein weiterer Grund ist wohl der, dass die Eltern seiner Freundin, Anastassija Makarenko, ein russisches Model, in Frankfurt leben. Laut dem Immobilienmakler ist ihm Frankfurt zu groß, daher entschied sich Mickey Rourke für das überschaubare Wiesbaden.

Um sich auf seine neue Hauptrolle vorzubereiten, in der er den Rugby-Spieler Gareth Thomas spielt, war er viel in Wiesbaden unterwegs und hat die Stadt wohl sofort in sein Herz geschlossen.

So viele Gründe auf einmal - OK! wünscht ihm eine schöne Zeit in Deutschland!

Themen