Angelina Jolie klärt Tattoo-Geheimnis auf

Es steht für Brads Geburtsort

Auf Angelina Jolies Oberarm fand vor Kurzem neben den sechs Tattoos für ihre Kinder noch ein Weiteres Platz – genau wie die anderen handelte es sich um einen Breitengrad. Haben die Jolie-Pitts noch ein Kind adoptiert? Gegenüber dem Magazin „People“ lüftete Angelina nun das Geheimnis.

„Wenn man verstanden hätte, dass es sich hierbei um Breiten- und Längengrade handelt, dann hätte man schnell mitkriegen müssen, dass es sich um Brads Geburtsort handelt. Es braucht nicht viele Nachforschungen, um das zu begreifen. Die Koordinaten weisen auf Shawnee, Oklahoma, hin“, erklärte Angelina Jolie gegenüber dem Magazin „People“.

Also doch kein Tattoo für ein neues Baby? Und also doch keine neuen Adoptionspläne? Scheinbar erstmal nicht. Stattdessen konzentrieren sie sich auf die Erziehung ihrer sechs anderen Kinder Maddox, Pax Thien, Zahara, Shiloh, Knox Léon und Vivienne Marcheline Jolie-Pitt. Vor allem an das Thema Adoption führen sie sie sehr behutsam heran:

"Wir sprechen darüber zuhause sehr offen, 'Waisenhaus' und 'leibliche Eltern' sind bei uns gute Wörter und es ist kein Tabu-Thema. Es ist alles sehr normal und das mögen wir."

Eine gute Einstellung! Und eine gute Möglichkeit die Kinder vielleicht auch auf ein neues Adoptiv-Geschwisterchen vorzubereiten – falls es denn noch eins geben sollte ...