Carla Bruni soll einen Jungen erwarten

Sohn Nummer Fünf im Hause Bruni-Sarkozy

Während Carla Bruni und ihr Mann, der französische Präsident Nicolas Sarkozy, sich noch immer über eine Schwangerschaft ausschweigen, verraten Freunde und Familie der beiden ein Geheimnis nach dem anderen. Er Freund plapperte nun aus, dass die First Lady Frankreichs einen Jungen erwarten soll.

Es wäre der fünfte Sohn der Patchwork-Familie Bruni-Sarkozy. Nicolas hat bereits drei Söhne aus seinen vorherigen zwei Ehen – Pierre, Jean und Louis. Carla selbst brachte auch einen kleinen Jungen, Aurelien, mit in die Beziehung. Nun soll Sohn Nummer fünf unterwegs sein, das zumindest behauptet ein Freund der Familie, Jacques Seguela.

„Ich weiß aus guter Quelle, dass es ein Junge wird“, so verriet er gegenüber einer belgischen Zeitung.

Die Eltern selbst haben bis jetzt zwar noch nicht über das freudige Ereignis gesprochen, doch wie schon vor einigen Tagen offensichtlich, kann Carla ihren Baby-Bauch auch nicht länger verstecken. Laut eines Beraters des Präsidenten soll die große Verkündung beim G8-Gipfel Ende Mai stattfinden:

„Dann wäre es allein durch die Bilder bestätigt gewesen.“

Wir sind gespannt, wie Carla Bruni ihren so langsam aber sicher ziemlich rund werdenden Baby-Bauch in Szene setzen wird.