Maria Shriver soll Details an Presse gegeben haben

Racheakt?

Wenn man den neuesten Gerüchten um den Schwarzenegger'schen Ehe-Skandal glauben schenken kann, soll Arnolds Noch-Ehefrau Maria Shriver persönlich die Gerüchte gestreut haben. Ist das etwa ihr Weg, sich an ihrem untreuen Ehemann zu rächen?

Maria Shriver, die selbst Journalismus studierte, soll sich kurz nachdem sie von der Affäre und dem unehelichen Sohn erfuhr, mit ihren Beratern zusammengesetzt haben, um den Skandal öffentlich zu machen. Dies sagte zumindest ein Insider gegenüber „TMZ“.

So soll Maria selbst Details und Informationen an die Zeitung „Los Angeles Times“ und den Online-Nachrichtendienst „TMZ“ weitergegeben haben. Die Quelle will außerdem wissen, dass Maria schon länger unglücklich in ihrer Ehe gewesen sein soll und über eine Scheidung nachgedacht habe. Doch der Mut, diesen Schritt durchzuziehen, fehlte ihr - bis jetzt.

Marias Wut auf ihren Mann kann man natürlich verstehen, allerdings ist es auch fraglich, ob eine Racheaktion der richtige Weg ist, diese zu verringern ...