Amy Winehouses Ärzte: Das ist ihre letzte Chance

Sorgen um die Sängerin

Amy Winehouse hat sich bereits vor einigen Tagen in eine Entzugs-Klinik einliefern lassen, und wie es scheint, sollen es schlechter um die Sängerin stehen, als bisher vermutet.

Die Ärzte die Amy Winehouse derzeit in einer Londoner Klinik wegen ihrer Alkoholsucht behandeln, haben die Sänger eines Insiders zu Folge gewarnt:

„Es ist die letzte Chance für Amy. Die Ärzte haben ihr das klar und deutlich erklärt, da ihre Situation wirklich ernst ist. Es ist die harte Wahrheit, die sie mal hören musste“, verriet er gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“.

Auch ihr Freund Reg Iraviss und der Vater der Sängerin sorgen sich um ihren Gesundheitszustand, so der Insider weiter:

„Sie machen sich Sorgen um Amy. Mitch hat das alles schon einmal mit ihr durchgemacht, aber dieses Mal ist sie freiwillig gegangen und will von sich aus von der Sucht loskommen!“

Vielleicht gelingt es ihr ja dieses Mal endgültig ...