Lästert Reese Witherspoon über Blake Lively

Reese lässt Dampf ab!

07.06.2011 12:59 Uhr

Reese Witherspoon ist eigentlich als liebes Mädchen von nebenan bekannt, doch bei der Verleihung, der diesjährigen MTV Movie Awards ließ Reese in ihrer Dankesrede so richtig Dampf ab und spielte dabei verdächtig auf einen Skandal von Kollegin Blake Lively an.

Bahnt sich da etwa ein Hollywood-Krieg der Superlative an? Bei der Dankesrede für ihren „Generation Award“ zeigte sich sogar Hollywood-Schnuckelchen Reese Witherspoon mal von ihrer biestigen Seite. Denn es sprudelte auch ordentlich Kritik am jungen Hollywood aus ihrem Mund:

„Ich wollte den Mädchen da draußen sagen, ich weiß, es ist cool, ein böses Mädchen zu sein. Das ist okay, aber es ist auch ohne eine Realityshow möglich Erfolg in Hollywood zu haben“, begann sie ihre Ansprache und holt zum nächsten Schlag aus.

„Als ich in diese Branche kam, war dir ein Sex-Tape peinlich und du hast es unter deinem Bett versteckt. Und wenn man Nacktfotos von sich selbst mit dem Handy gemacht hat, versteckt man sein Gesicht. Leute, versteckt euer Gesicht!“

Während es mehrere Stars und Sternchen gibt, die sich mit Realityshows und Sex-Tapes in das Hollywood-Olymp heben wollten, gibt es derzeit vor allem eine Hollywood-Schönheit, die mit Nacktfotos zu kämpfen hat – Blake Lively.

Doch Reeses Management bestreitet natürlich, dass sich die schöne Schauspielerin auf ihre jüngere Kollegin bezogen haben könnte. Falls Blake trotzdem traurig sein sollte, darf sie sich bestimmt als Leonardo DiCaprios Schulter ausweinen. Dieser mag sie scheinbar trotz Nacktfoto-Skandal - oder gerade wegen ihm?