LeAnn Rimes: Figur-Vorwürfe verletzen sie

Sie fühlt sich gesund

Während die Schlagzeilen um eine mögliche Essstörung der schönen Country-Sängerin LeAnn Rimes durch Bilder der abgemagerten Blondine in den Flitterwochen nur bestätigt werden, streiten sie und ihr Trainer angebliche Figur-Probleme ab.

LeAnn Rimes ist nicht gerade für ihre Kurven bekannt, doch in letzter Zeit ist ihre abgemagerte und stark trainierte Figur besorgniserregend. Nun spricht Rimes selbst gegenüber dem amerikanischen Magazin „People“ und erklärt: „Ich bin gesünder denn je!“ Auch verletze sie das Gerede über ihren Körper sehr.

„Für jemanden wie mich, der gesund ist und der hart für so einen Körper arbeitet, sind solche Kommentaren einfach frustrierend. Ich mache Sport und ich achte auf mich, aber ich bin nicht fanatisch“, erklärt sie und stellt ebenfalls klar:

„Leute nennen mich magersüchtig oder bulimieerkrankt, und das sind wirklich schlimme Krankheiten, an denen ich aber nicht leide!“

Auch ihr Trainer Michael Jackson scheint die Sorgen der Presse nicht nachvollziehen zu können und fügt hinzu:

„Meine Hauptaufgabe ist es, dass LeAnn wohlgeformt und gesund ist. Und das ist sie!“

Hoffen wir, dass die beiden mit ihren Aussagen recht haben, denn die aktuellen Fotos der Country-Sängerin sprechen eine ganz andere Sprache. Und wie sagt man so schön: Manche Bilder sagen mehr als tausend Worte ...