Selena Gomez: Aus dem Krankenhaus entlassen

Es geht ihr wieder besser

Selena Gomez hat ihre Fans die vergangenen Tage ganz schön in Sorge versetzt, denn die schöne 18-jährige Schauspielerin wurde aufgrund eines Schwächeanfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Doch Selena wurde mittlerweile wieder entlassen und zeigt sich wieder fit bei einer Veranstaltung in Santa Monica, Kalifornien.

Auch einem Hollywood-Star geht mal die Puste aus. Bei Selena Gomez schien es am 11. Juni genau so zu sein, denn die 18-Jährige musste wegen starker Kopfschmerzen und Übelkeit nach einem Fernseh-Auftritt in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wie auch kurz darauf ihre Sprecherin gegenüber „People.com“ bestätigte:

„Sie wird momentan Routinetests unterzogen.“

Amerikanischen Medienberichten zufolge soll sie blass und erschöpft ausgesehen haben. Doch, wie es scheint, hat die Schauspielerin ihre körperliche Schwäche überwunden, denn am 13. Juni trat sie in einem Einkaufszentrum in Santa Monica vor ihre Fans:

„Ich danke euch, dass ihr gekommen seid! Ich liebe euch wirklich sehr! Ich war ein wenig unterernährt, hatte kaum Eisen im Blut und einfach erschöpft!“

Schön, dass es Selena wieder besser geht. Schließlich sind so kleine Erschöpfungsanzeichen auch nur menschlich. Allerdings hoffen wir, dass sich diese nicht allzu häufig wiederholen.