Alessandra Pocher plant eine Großfamilie

Eine eigene Fußballmannschaft

Alessandra Pocher zeigt sich dieser Tage ausgelassen beim Sandburgen-Bau ganz und tobt hochschwanger mit vielen kleinen Zwergen herum. Da kommen schon einmal Großfamilien-Pläne auf, oder?

Alessandra Pocher erwartet noch in diesem Jahr Zwillinge und scheint damit, neben Töchterchen Nayla Alessandra Pocher, noch nicht genug zu haben. Denn in einem Interview mit dem Sender „RTL“ verriet sie, dass sie eine ganze Fußballmannschaft plane. Auch wenn sie das nicht ganz ernst meinte, scheint die Familienplanung dennoch nicht abgeschlossen.

Auf die Frage hin, ob die werdende Mama denn schon wüsste, was es wird, antwortete sie verschmitzt:

„Natürlich weiß ich, was es wird. Aber ich werde es euch nicht erzählen!“

Doch trotz Schwangerschaft will sie nicht zurückschalten und ihre Karriere nicht ruhen zu lassen, denn sie geht mit ihrer neuen Casting-Show „My Name Is“ an den Start. Doch höchste Priorität hat ihre Tochter Nayla und natürlich ihre ungeborenen Zwillinge.

Ob Alessandra und Oliver Pocher es wirklich noch zu einer Fußballmannschaft bringen werden? Zu fünft sind ja bald schon mal ...