Keine Hochzeit für Hugh Hefner

Crystal Harris bekommt kalte Füße

Aus der Traum von der großen (dritten) Traumhochzeit. Hugh Hefners Verlobte, Crystal Harris, hat kalte Füße bekommen und die Hochzeit, die am kommenden Samstag, 18. Juni, stattfinden sollte abgesagt.

Hugh Hefner wollte zum dritten Mal vor den Traualtar treten, doch sein Traum ist nur wenige Tage vor der Hochzeit wie eine Seifenblase zerplatzt. Denn seine Verlobte, Crystal Harris, scheint es sich anders überlegt zu haben.

Der 85-jährige Playboy-Gründer verkündigte die traurige Nachricht bei Twitter: „Die Hochzeit ist abgeblasen. Crystal hat sich tief in ihrem Herzen umentschieden!“

„Ich habe wirklich gründlich darüber nachgedacht und mich dazu entschlossen meine Verlobung mit Hef aufzulösen. Ich habe den allergrößten Respekt vor ihm und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft,“ schrieb die 25-Jährige auf ihrer Homepage.

Medienberichten zufolge soll Crystal allerdings auch aufgrund eines Telefonstreits mit ihrem Liebsten die Notbremse gezogen haben und mitten in der Nacht ihre Sachen aus der Multi-Millionen-Villa geschafft haben.

Nun muss Hefner wohl anstelle von 300 Dankes-Karten 300 Absage-Karten verschicken, schließlich wurden die Einladungen schon lange verschickt ... Aber, ein Glück für Hefner, lebt er ja mit einigen Frauen in seiner Villa, die ihn sicherlich trösten wollen.