Amy Winehouse: Tour abgesagt!

Die Sängerin ist am Ende ihrer Kräfte

Der Anfang vom Ende: Mit ihrer neuen Tournee wollte Amy Winehouse ihren Fans beweisen, dass sie noch immer eine tolle Sängerin und Performerin ist. Doch schon ihr erster Auftritt in Belgrad war ihr Letzter. Amys Leistung war so schlecht, dass nun alle Konzerte abgesagt wurden.

Samstag, der, 18. Juni 2011 sollte ein ganz besonderer Tag für Amy Winehouse und ihre Fans werden: Nach langer Zeit stand die Sängerin wieder auf der Bühne – das Konzert sollte der Auftakt für elf weitere Auftritte werde. Doch Amy stand so sehr neben sich, dass sie sogar Buhrufe erntete.

Ihr Manager Ray Cosbert reagierte prompt. Zuerst sagte er einen Teil der Konzerte ab, nun sind alle elf Termine gecancelt. Ein Insider verriet gegenüber der Zeitung „The Sun“:

„Es war schwer für Ray, ihr über die Jahre bei ihren Problemen zuzusehen. Er konnte nicht viel tun, aber genug ist genug. Sie geht und dieses Mal könnte es für Jahre sein."

Und wohin soll Amy gehen? Angeblich soll sie in eine Entzugsklinik eingeliefert werden und den ganzen Tag betreut werden. Falls das wirklich der Fall sein sollte, haben die enttäuschten Amy-Fans in Belgrad doch Glück gehabt:

Auch wenn es wohl Amys mieseste Performance war – die Zuschauer können wenigstens von sich behaupten ihren vielleicht letzten Auftritt gesehen zu haben ...

Themen