Mick Jagger gründet neue Band †žSuperHeavy"

Joss Stone, Dave Stewart, Damian Marley und A.R. Rahman

Das kann nur ein musikalisches Meisterwerk werden, wenn fünf Ausnahmekünstler wie Mick Jagger, Joss Stone, Dave Stewart, Damian Marley und A.R. Rahman gemeinsam an einem Bandprojekt arbeiten. „SuperHeavy“ ist Mick Jaggers neues Bandprojekt und soll im September mit dem gleichnamigen Album an den Start gehen.

Mick Jagger hat bereits mit den „Rolling Stones“ Musikgeschichte geschrieben, doch das scheint ihm nicht genug zu sein und so gründete er gemeinsam mit Soul-Sängerin Joss Stone, Eurythmics-Gründer Dave Stewart, Grammy-Gewinner Damian Marley und Oscar-Gewinner A.R. Rahman die Band „SuperHeavy“.

Die Idee für die neue Band entstand, nachdem Mick Jagger und Stewart über eine Band nachdachten, die Musiker aus vielen verschiedenen Genres zusammenbringt. Und wie es scheint, ging ihre Idee auf, denn obwohl die fünf Musiker nicht bloß aus unterschiedlichen Gegenden der Welt, sondern auch aus verschiedenen Musikrichtungen entspringen, schafften sie es innerhalb von sechs Tagen ganze 22 Songs zu schreiben.

Und so nahm die Band ihr Album, welches schon am 16. September erscheinen soll, in Los Angeles, Südfrankreich, auf Zypern, in Miami, in der Türkei, in der Karibik und in Chennai in Indien auf und vereinte alle Genres in ihrem speziellen Sound. SuperHeavy steht für Improvisation, offene Sessions und spontanes Arbeiten.

Die erste Single „Miracle Worker“ soll schon Anfang Juli erscheinen und wir können gespannt auf dieses musikalische Highlight des Jahres sein, denn wie Mick Jagger erklärte:

„Schon als wir uns zum ersten Mal im Studio trafen und loslegten, fügte sich alles wie von selbst zusammen; all diese unterschiedlichen Stile und Genres flossen ohne Probleme ineinander. Nun hoffe ich bloß, dass den Leuten diese Mischung auch gefällt …“

Und da können wir ihn schon jetzt beruhigen, denn bei dieser Kombination kann das Album nur ein wahnsinniger Hit werden und wir freuen uns schon jetzt!