Charlene Wittstock und Fürst Albert haben Ja gesagt

Standesamtliche Trauung

01.07.2011 18:29 Uhr

Um Punkt 17.17 Uhr war es so weit: Fürst Albert II. von Monaco hat seine Charlene Wittstock geheiratet. Der Jubel der Monegassen war riesig und schwer zu überbieten. Doch bei der kirchlichen Trauung morgen werden die Zuschauer bestimmt noch mehr außer sich sein.

Die standesamtliche Trauung von  Fürst Albert II. und Charlene Wittstock fand heute (01. Juli 2011) um 17.17 Uhr im Thronsaal des Fürstenpalastes statt. Alles lief nach Plan – rund achtzig Verwandte und Freunde waren anwesend und konnten Charlenes bodenlanges, türkisfarbenes Kleid bewundern.

Richtig romantisch wird es jedoch erst morgen, denn dann folgt die kirchliche Trauung im Innenhof des Palasts. Doch ein bisschen Zeit für Zweisamkeit finden Charlene und Fürst Albert schon heute Abend: Zusammen werden sie ein Konzert des französischen Musikers Jean Michel Jarre besuchen und so den ersten von zwei aufregenden Tagen ausklingen lassen.

Wir sind schon gespannt auf die Gäste, die kleinen Skandale am Rande und vor allem auf Charlenes Brautkleid ...