Scarlett Johansson & Ryan Reynolds: Geschieden

Aus nach drei Jahre Ehe

Kein Rosenkrieg à la Hollywood: Ganz heimlich, still und leise ging die Scheidung von Scarlett Johansson und Ryan Reynolds über die Bühne – nach drei Jahren Ehe ließen die beiden Schauspieler sich im gegenseitigen Einverständnis scheiden.

Inoffiziell waren Scarlett Johansson und Ryan Reynolds schon seit Dezember 2010 getrennt, doch erst jetzt ist ihre Scheidung auch vor dem Gericht in L.A. offiziell. Die Scheidung soll im gegenseitigen Einvernehmen abgelaufen sein – ihre gemeinsamen Güter sollen Scarlett und Ryan zu jeweils fünfzig Prozent geteilt haben.

Ist dieser endgültige Schlussstrich nun die Gelegenheit für Ryan, sich auch mit einer neuen Partnerin zu zeigen? Ihm wird aktuell eine Affäre mit Olivia Wilde nachgesagt. Rücksicht muss er spätestens jetzt nicht mehr nehmen.

Themen