Carla Bruni spricht über Schwangerschaft

Das Kind war nicht geplant

15.07.2011 17:36 Uhr

Carla Bruni ist schwanger. Lange wollte Frankreichs First Lady keine Stellung zu ihren Umständen nehmen - bis jetzt. Erstmals sprach die werdende Mutter über ihre Baby-Freuden und, dass die Schwangerschaft alles andere als erwartet kam.

Dieser Bauch ist nicht mehr zu übersehen: Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und seine Frau Carla Bruni erwarten Nachwuchs. Jüngst tauchten Bilder des Paares im gemeinsamen Urlaub auf - und jetzt spricht die 43-Jährige erstmals über ihr großes Glück. In einem Interview mit der französischen Tageszeitung "Nice-Matin" verriet Carla:

"Die freudige Nachricht kam unerwartet und unverhofft." Auf die Frage nach dem Geschlecht des Kindes sagte sie: "Ich weiß es nicht. Es gibt Dinge im Leben, von denen sollte man sich überraschen lassen."

Gerüchte, wonach Bruni einen Jungen erwarte, dürften somit zunächst widerlegt worden sein. Wann der Nachwuchs im Hause Bruni-Sarkozy zur Welt kommt, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Französische Medien spekulieren auf Oktober oder November.