Robbie Williams: Sonderwünsche für Hamburger Konzert

Ein Bonsai, Möhren und Zigaretten

Was wäre ein Superstar ohne seine Super-Sonderwünsche? Nichts! Und deswegen reicht Robbie Williams für sein Konzert in Hamburg am kommenden Freitag (22. Juli 2011) auch gleich eine ganze Wunschliste ein – darunter ein Bonsai-Baum, Möhren, Kaugummis, Ingwer und Zigaretten ...

Hoffentlich halten sich die Konzert-Organisatoren genau an Robbie Williams' Wunschliste für sein Konzert in Hamburg! Nicht nur, um den Star nicht zu verägern, sondern auch um seinen gereizten Magen zu beruhigen:

Vor drei Tagen erst erlitt der Superstar beim Take That Konzert in Dänemark eine Lebensmittelvergiftung und konnte nicht auftreten. Wie es dazu kommen konnte, ist nicht bekannt - was Robbie in seinem Backstagebereich vor und nach dem Konzert in der Hamburger Imtech-Arena vorfinden möchte, dafür schon:

Ein Bonsai, eine Platte mit frischer Melone, vier Äpfel, vier Schachteln Zigaretten (Benson & Hedges), zehn Möhren, eine Zitrone, japanische Reismehl-Kekse, ein Eiweiß-Riegel, Minz-Kaugummis, Soft-Drinks (Raumtemperatur), Energy-Drinks, Erdnüsse (ungesalzen, ungeröstet) und fusselfreie Badetücher. Und auch an Personal soll es dem 37-Jährigen nicht mangeln – 14 Köche stehen für ihn und seine Bandkollegen bereit!

Wenn Robbie so gestärkt auf die Bühne geht, kann das Konzert ja nur ein voller Erfolg werden! Wir und seine Fans freuen sich schon auf seine Performance am Freitag und wünschen ihm bis dahin gute Besserung!