Charlie Sheen kommt zurück ins Fernsehen

Neues Rollenangebot

Charlie Sheen-Fans können aufatmen: Nach zahlreichen Skandalen und dem Rausschmiss vom "Two and a Half Men"-Set kommt der Schauspieler nun zurück ins Fernsehen. In der Spin-Off-Serie der Kinokomödie "Die Wutprobe" wird er die Hauptrolle übernehmen. Wie passend ...

Wenn jemand die Rolle von "Dave Buznik" überzeugend spielen kann, dann wohl Charlie Sheen. Denn im Film muss "Dave" an einer Aggressionsbewältigungstherapie bei "Dr. Buddy Rydell" teilnehmen - wie es in der Serie weitergeht, bleibt spannend.

Sheen selbst gab seine neue Rolle bekannt und erklärte: "Ich habe 'Die Wutprobe' gewählt, weil ich es für ein tolles Konzept halte - auch wenn es weit hergeholt scheint, dass ich einen Mann mit ernsthaften Aggressionsproblemen spiele. Dadurch habe ich außerdem ein Anrecht auf eine Serie, ein gewisses Ausmaß an kreativer Kontrolle und die Chance, wieder mit einem meiner liebsten Filmproduzenten aller Zeiten - Joe Roth - ins Geschäft zu kommen."

Roth fügte hinzu: "Wer wäre besser geeignet als Charlie Sheen, sich "Der Wutprobe" anzunehmen? Mit Charlies unglaublichem Talent und seiner komödiantischen Gabe bleibt er der Star aller TV-Sitcoms. Ich freue mich darauf, wieder mit ihm zu arbeiten."

Für den 47-jährigen Comedy-Star endlich wieder ein ernsthaftes Rollenangebot, in dem er sein Talent unter Beweis stellen kann. Und das besitzt er - immerhin gehörte Sheen in seiner Rolle bei "Two and a Half Men" zu den beliebtesten TV-Darstellern. Hoffentlich hat er seine Lektion aus den letzten Monaten gelernt.

Themen