Ruth Moschner: Kleidergröße 36

Gewichtsverlust

Huch, wo sind denn ihre Kurven hin? Die Moderatorin Ruth Moschner trägt nun Kleidergröße 36 statt 40. Wieviel sie genau abgenommen hat, weiß die 35-Jährige nicht – sie hat keine Waage zu Hause. Wie sie es geschafft hat hingegen schon: Mit ihrer selbst entwickelten Schoko-Diät.

Kurvig, kurviger, Ruth Moschner? Das war einmal! Spätestens als Ruth Moschner im grauen, ultra schmalen Kleid auf der Mercedes-Benz Fashion Week auftauchte, war es nicht mehr zu übersehen: Die Moderatorin hat ordentlich abgespeckt! Diesen Eindruck bestätigt sie auch selbst:

„Ich kann nicht sagen, wie viele Kilos gepurzelt sind, da ich keine Waage habe. Es sind zwei Kleidergrößen weniger, habe jetzt Größe 36“, verrät sie gegenüber dem Online-Magazin Bild.de.

Mit den Pfunden ist auch eines von Ruths Markenzeichen verschwunden – ihr üppiges Dekolleté. Sie selbst bedauert dies aber – im Gegenteil zur Männerwelt – nicht:

„Als Frau wird man leider schnell auf eine große Oberweite reduziert. Ich habe immer versucht, das mit Humor zu nehmen. Aber ich freue mich, dass man mir jetzt wieder ins Gesicht guckt.“

Und wie hat Frau Moschner es geschafft abzunehmen? 30 Minuten vor dem Frühstück und dem Mittagessen sowie gegen 17 Uhr hat sie zwei Stücke Schokolade mit hohem Kakao-Anteil. gegessen – so wird der Heißhunger gezügelt.

Wir finden Ruth immer super! Egal, ob üppiger oder schlanker - Hauptsache mit den Kilos verschwindet nicht ihr Humor.

Themen