Pippa Middleton bekommt eigene Fernseh-Show

Das Leben der Pippa Middleton

Phillipa „Pippa“ Middleton ist wohl der zweitbeliebteste Middleton-Sprössling nach ihrer Schwester Kate. So beliebt, dass sie nun ihre eigene Fernseh-Show bekommt oder zumindest eine eigene Reportage.

„Crazy About Pippa“ heißt die TV-Reportage, die sich voll und ganz um das Leben der Phillipa Middleton drehen soll und sich auf ihren „Weg zur Berühmtheit“ konzentriert. Am 9. August können sich Interessierte den Werdegang der jüngeren Middle ton-Schwester auf dem amerikanischen Sender „TLC“ ansehen.

Besonders werdende Eltern, die noch auf der Suche nach einem Namen für ihre ungeborene Tochter suchen, könnten sich für diesen Report interessieren, schließlich ist der Name Phillipa laut einer Studie des Online-Portals „nameberry.com“ gerade auf Platz eins der beliebtesten Babynamen geschossen. Im Vorjahr schaffte es der Name nicht einmal in die Top 400!

Ihren kometenhaften Aufstieg hat sie zum Teil auch ihrem Po zu verdanken, denn dessen Fan-Page auf Facebook hat mittlerweile mehr als 237.000 Fans, sie selbst hingegen „nur“ 185.000!

Ob es die Dokumentation in Deutschland zu sehen geben wird, ist allerdings nicht bekannt. Wer allerdings gar nicht darauf verzichten möchte, kann sich „Crazy About Pippa“ mit Sicherheit im Internet ansehen ...