Bruce Darnell: Grund für †žDas Supertalent"-Ausstieg

Weder Burnout noch Depressionen

Seit dem bekannt wurde, dass Bruce Darnell die Show „Das Supertalent“ als Juror verlässt und durch Motsi Mabuse ersetzt wird, wird auch gemunkelt, was der Grund für sein Show-Aus ist. Nun sprach er erstmals über seine Beweggründe.

Bruce Darnell hat keine Lust mehr auf die RTL-Show „Das Supertalent“ und wird in diesem Jahr nicht mehr mit von der Partie sein. Seinen Platz wird Motsi Mabuse einnehmen. Doch schon kurz nach seinem Ausstieg brodelte die Gerüchteküche um die Gründe des Model-Scouts los – Depressionen und Burnout standen als Ursache im Raum.

„Mir geht es sehr gut, ich leide weder an Burnout noch an Depressionen. Ich wollte einfach wieder mehr Freiheit. Morgens aufwachen ohne Terminstress. Ich bin ein Mensch, der auch Gefühle anderer Menschen an sich ranlässt. Und beim ‚Supertalent‘ wird man ja mit Emotionen überschüttet! Das kostet Kraft“, erklärt er gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Allerdings verspricht er auch hoch und heilig: „Ehrenwort: Ich werde in jedem Fall vor die Kamera zurückkehren. Aber bis Ende des Jahres mache ich mir dazu erst mal keine Gedanken.“

Somit können alle Bruce-Fans aufatmen und schon jetzt auf sein nächstes Projekt gespannt sein, wenn auch noch nicht feststeht, was es sein wird.