Arnold Schwarzenegger verbringt Geburtstag mit Maria Shriver

Gemeinsames Familien-Essen

Arnold Schwarzenegger feierte seinen 64. Geburtstag mit seiner Noch-Ehefrau Maria Shriver und ihren beiden Söhnen Dabei wirkte das (Noch-)Ehepaar, trotz laufendem Scheidungsprozess, sichtlich entspannt - sie lud ihn sogar zum Lunch ein. Ist das angebliche Kriegsbeil bereits begraben?

Über den Skandal um Arnold Schwarzenegger und seine Ehe mit Maria Shrivers ist noch kein Gras gewachsen, dennoch scheint die Noch-Ehefrau des ehemaligen kalífornischen Gouverneurs ihrem Mann verziehen zu haben.

Denn der Schauspieler feierte vergangenen Samstag, 30. Juli, gemeinsam mit seiner Noch-Ehefrau und den beiden gemeinsamen Söhnen Patrick und Christopher in einem Restaurant in Beverly Hills seinen Geburtstag.

Ein Insider berichtete dem amerikanischen Magazin „Us Weekly“, dass zwischen den beiden eine lockere Stimmung und „keinerlei Spannung“ herrschte, außerdem habe Schwarzenegger oft gelächelt. Am Schluss lud Maria ihren Noch-Ehemann sogar ein:

„Maria schnappte sich die Rechnung. Sie hatte bereits ihr Portemonnaie rausgeholt und gab dem Kellner ihre Kreditkarte. Als sie ihm die Kreditkarte gab, bestellte sie Arnold außerdem einen Espresso.“ Obwohl die Vier einen schönen Nachmittag verbracht zu haben scheinen, verließ das ehemals skandalfreie Paar das Lokal getrennt voneinander.

Keine Hoffnung auf ein Familien-Comeback: Dass sie ihrer Beziehung noch eine zweite Chance geben werden, ist eher unwahrscheinlich, schließlich ist ihre Scheidung in vollem Gange. Aber wer weiß, vielleicht können Shriver und Schwarzenegger auch ihren Kindern zuliebe eine Freundschaft zueinander aufbauen.