Harry Potter: Eine Milliarde Dollar-Grenze geknackt

Rekord des Zauberlehrlings

"Harry Potter" ist einer der beliebtesten Kinofilme aller Zeiten, doch der vorerst letzte Teil der Saga toppt alle bisherigen Filme. Schon nach knapp zwei Wochen in den Kinos spielte er eine Milliarde US-Dollar ein - Rekord!

Die "Harry Potter"-Kassen klingeln so laut wie noch nie! Der neueste und vorerst letzte Teil der Harry Potter-Saga „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“ spielte schon am ersten Wochenende knapp 170 Millionen Dollar (ca. 120 Millionen Euro) ein.

Nach nur etwas mehr als zwei Wochen in den Kinos, ist die eine Milliarde Dollar-Marke bereits geknackt und überschreitet somit sogar die Einnahmen des ersten Harry Potter-Teils, der mit etwa 975 Dollar die Riege anführte.

Ob Harry Potter wohl noch den bisherigen Listenführer der diesjährigen Kassenschlager, dem vierten Teil von „Fluch der Karibik“ vom Thron stoßen wird? Oder schafft der Streifen es gar an die Spitze der ewigen Kinokassen-Charts und übertrumpft „Avatar“ mit 2,8 Milliarden erspielten Dollar? Beides bleibt erst einmal abzuwarten. Und vielleicht klappts ja - und das sogar ganz ohne Zauberei!

Themen