Alexa Chung und Alex Turner sind getrennt!

Aus nach vier Jahren Beziehung

Die britische TV-Moderatorin Alexa Chung und ihr Langzeitfreund, der Frontmann der „Artic Monkeys“, Alex Turner, haben sich nach vier Jahren Beziehung getrennt. Ein Sprecher der TV-Schönheit bestätigte nun offiziell das Liebes-Aus.

Alexa Chung und Alex Turner waren vier Jahre lang ein Paar, doch von nun an gehen sie getrennte Wege, wie der Sprecher der hübschen Britin nun bekannt gab:

„Sie sind beide sehr traurig über die Entscheidung und hoffen, dass sie trotzdem noch engen Kontakt halten können.“

Doch bei dem Paar soll es schon seit einiger Zeit gekriselt haben, verriet ein Insider gegenüber der britischen Zeitung „Sunday Mirror“:

„Es lief schon eine ganze Zeit nicht mehr gut und sie wirkten in den letzten Wochen auch nicht mehr so als wären sie überhaupt ein Pärchen. Auf dem Glastonbury Festival sprachen sie kaum ein Wort miteinander.“

Obwohl das nicht gerade nach einer glücklichen Beziehung klingt, wollen die beiden zumindest um ihre Freundschaft kämpfen und den Kontakt zueinander aufrecht halten. Dank des Internets dürfte das trotz der großen Entfernung - sie wohnt während des Sommers in New York, er tourt durch die Welt - kein Problem sein. Vielleicht hat so zumindest ihre Freundschaft die Chance auf ein Happy End ...

Themen