Peaches Geldof: Abnehmen für die Liebe?

So dünn wie nie

Peaches Geldof, Tochter des Musikers Bob Geldof, ist derzeit frisch verliebt, und zwar in den Musiker Thomas Cohen. Doch die aktuellen Auftritte des It-Girls bereiten ihren engsten Fans Sorge, denn die Britin zeigt sich erschreckend dünn. Nimmt sie etwa für ihren Liebsten ab?

Peaches Geldof ist nicht gerade für ihre gesunde Lebensweise bekannt, doch scheinbar hat ihr neuer Freund Thomas Cohen, Mitglied der Band S.C.U.M., bei ihr einen neuen Gesundheitswahn ausgelöst. Oder ist es doch eher ein Magerwahn? Denn das britische It-Girl zeigte sich bei ihren letzten Auftritten stark abgemagert.

Sie selbst macht eine starke Grippe sowie eine drastische Ernährungsumstellung für ihren rapiden Gewichtsverlust verantwortlich und teilte ihren Fans auf Twitter mit, dass sie sich keine Sorgen machen müssen.

„An die Leute, die mir sagen, dass ich dünn aussehe und etwas essen sollte: Ich kann euch versichern, dass ich noch immer esse wie ein Pferd. All dieser 'Peaches Geldof: Dramatischer Gewichtsverlust!'-Kram ist echt langweilig geworden. Ich esse einfach nur gesünder und nicht mehr so viel Mist wie früher!“

Doch ein Freund der Geldof-Tochter will einen anderen Grund für ihren neuen Figurtrend wissen: ihre neue Liebe Thomas Cohen!

„Peaches sagt, dass es diesmal wahre Liebe ist, also hat sie sich entschieden, ihr Leben umzukrempeln. Sie will nicht mehr aus den falschen Gründen in den Zeitungen stehen, also hat sie aufgehört wild zu feiern und trainiert wie verrückt und isst gesund“, erklärt er gegenüber dem „Now“-Magazin.

Doch was genau hinter ihrem Gewichtsverlust steckt, weiß wohl nur Peaches selbst. Bleibt nur zu hoffen, dass ihr Magerwahn keine zu dramatischen Ausmaße nimmt.