Die reichsten Teenie-Stars Hollywoods

Justin Bieber & Miley Cyrus verdienen am meisten

Diese Teenie-Stars brauchen sich um ihre Rente eigentlich keine Gedanken mehr zu machen: Laut dem US-Magazin "People" gehören Justin Bieber und Miley Cyrus zu den reichsten Teenies Hollywoods. Aber auch bei den nachfolgenden Stars in der Liste klingelt es ordentlich in der Kasse.

Millionen von Teenies feiern sie weltweit, kaufen ihre Merchandise-Artikel und kommen zu ausverkauften Konzerten: Für Justin Bieber, 17, und Miley Cyrus lohnt sich der vollgepackte Zeitplan am meisten.

Mit einem Jahres-Einkommen von ca. 53 Millionen US-Dollar (ca. 37 Mio. Euro) hat sich die einstige Youtube-Entdeckung Justin Bieber zum bestverdienenden Star unter 20 Jahren gemausert. Vor allem sein Film "Never Say Never" und sein Mädchen-Parfum "Someday" spülten Bieber die Scheine in die Tasche.

Ähnlich sieht es bei Disney-Star Miley Cyrus aus. Die 18-Jährige hat allein durch ihre Tour im letzten Jahr über 48 Millionen US-Dollar (ca. 33,5 Mio. Euro) verdient!

Die Plätze dahinter werden von "Twilight"-Schnuckel Taylor Lautner (ca. 6 Mio. Euro), "Two and a Half Men"-Star Angus T. Jones (ca. 5,5 Mio. Euro) oder von Jaden Smith(ca. 3,5 Mio. Euro) und seiner jüngeren Schwester Willow (ca. 2,8 Mio. Euro) belegt.

Nicht schlecht! Und wenn es weiter so rasant aufwärts geht, müssen sich die "Großen" bald in Acht nehmen. Denn die neuen Superstars stehen schon in der Pipeline!