Tara Reid: Big Brother statt Flitterwochen

Sie zieht in die TV-WG

Nur sechs Tage nach ihrer überraschenden Hochzeit zog Tara Reid ins britische Big Brother Haus. Die Flitterwochen und Ehemann Zack Kehayov müssen jetzt wohl erstmal warten.

Manchmal muss man im Leben Prioritäten setzen. Und wo sich wahrscheinlich jeder normale Mensch auf die Flitterwochen freut, zieht es US-Starlet Tara Reid nur wenige Tage nach ihrer Blitzhochzeit in Griechenland ins britische Big Brother-Haus.

Die 35-Jährige wird dort neben Celebrities wie dem ehemaligen Atomic Kitten Kerry Katona oder Hasselhoff-Ex-Frau Pamela Bach rund um die Uhr von Kameras bewacht, so ist Tara zumindest für ihren frisch angetrauten Ehemann nicht ganz von der Bildfläche verschwunden.

Die Blondine versucht derzeit offenbar mit allen möglichen Mitteln in die Schlagzeilen zu kommen. Bisher gelingt es ihr ganz gut. Fragt sich nur, was Zack Kehayov dazu sagt. Hoffentlich folgt nach der Blitzhochzeit nicht die Blitzscheidung. Aber erstmal sitzt Tara ja sowieso im TV-Gefängnis ...

Themen