Natalie Portman lehnt Filmrolle ab

Zieht sie sich vielleicht ganz zurück?

Goodbye Hollywood? Natalie Portman wurde ihre erste Filmrolle nach der Geburt ihres Babys Aleph im Juni angeboten - und sie hat abgelehnt! Will sie einfach noch länger bei ihrem Baby sein oder kehrt sie der Traumfabrik vielleicht bald ganz den hübschen Rücken?

Es wäre Natalie Portmanns erste Rolle nach der Geburt ihres kleinen Sohnes gewesen, doch die junge Mutter möchte nicht in dem Film „Adaline“ mitspielen. Die Geburt ihres Babys liegt gerade einmal etwas über drei Monate zurück – vielleicht ist es für eine Rückkehr auf die Leinwand einfach noch zu früh.

Oder vielleicht auch schon zu spät: Im Mai, kurz vor der Geburt ihres Sohnes, sagte Portman zum “The Sun's Buzz Magazine“: „Ich merke mehr und mehr, wie unwichtig es ist, in Geschichtsbüchern aufzutauchen. Seine Zeit und Energie in seine Kinder zu investieren – das hat Wert!“

Klingt fast so als hätte Mrs Portman sich entscheiden, sich aus Hollywood zurückzuziehen. Das wäre sehr schade, aber auch nachvollziehbar: Einen Oscar hat sie immerhin schon – was will sie noch mehr?

Und, falls es sie doch wieder irgendwann vor die Kamera ziehen sollte, würde sie bestimmt mit offenen Armen empfangen werden.