Beyoncé & Jay-Z wünschen sich einen Jungen

Vorfreude auf Baby

Nachdem Beyoncé die Baby-Bombe auf den MTV-VMAs platzen ließ, überschlagen sich nun die Glückwünsche und Nachwuchs-News: Von Pink bis Katy Perry – viele Celebrities kommentierten die freudigen News und ein Insider verrät, dass Jay-Z und Beyoncé sich insgeheim einen Jungen wünschen.

Beyoncé und Jay-Z werden Eltern – diese freudige Neuigkeit sorgte nicht nur auf den VMAs für allerhand Wirbel. Auch auf Twitter geht es seit der Verkündung so richtig rund. Sängerin Pink schrieb:

„Was für eine niedliche Art eine Schwangerschaft anzukündigen. Glückwunsch Beyoncé und Jay-Z. Schlaft so lange ihr noch könnt.“

Und Kim Kardashian schreibt: „Ich freue mich so sehr für Beyoncé und Jay-Z. Sie ist schwanger!!! Glückwunsch!“

Auch Mel B. möchte den werdenden Eltern ihre Freude mitteilen: „So eine tolle Neuigkeit mit Beyoncé. Die Tatsache, dass Beyoncé schon auf dem Glastonbury-Festival schwanger war, lässt sie mich noch mehr lieben.“

Gratulieren alleine reicht Katy Perry und Russell Brand nicht – das verrückte Pärchen setzt gleich noch einen oben drauf und bietet den werdenden Eltern seine Hilfe beim Babysitten an.

Ganz Hollywood ist also im Babyfieber – fast hätte Beyoncé all diese positiven Erfahrungen nicht gemacht. Einem Insider zufolge wollte sie ihre Schwangerschaft eigentlich geheim halten:

„Sie haben es kaum jemandem erzählt. Sie haben es wirklich geheim gehalten, bis sie sich sicher waren. Und jetzt konnte sie es einfach nicht mehr abwarten, es der Welt endlich zu erzählen."

Und während Beyoncé redet, singt der werdende Papa Jay-Z seinen Song „New Day“ - das Lied schrieb der Rapper für seinen Wunsch-Nachwuchs: In den Strophen besingt er Barbesuche und andere Dinge, die Väter mit ihren Söhnen tun.

Wünschen sich Beyoncé und Jay-Z also einen Jungen? Einen Mini-Jay-Z? Das kann gut sein, doch am meisten wünschen sich die Zwei wohl, dass das Kleine gesund ist ...

Themen