Marc Anthony: Dementiert Gerüchte mit Jada Pinkett

"Einfach lachhaft"

Dementi: Marc Anthony nahm Stellung zu den seit Wochen kursierenden Gerüchten, er habe eine Affäre mit Jada Pinkett.

Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche: Es heißt Marc Anthony der Noch-Mann von Jennifer Lopez, und Jada Pinkett, die Ehefrau von Will Smith, hätten sich bei den gemeinsamen Dreharbeiten zu der Serie ,,Hawthorne“ kennen und lieben gelernt.

Erst im Juli 2011 hatten Marc und Jennifer Lopez ihre Trennung bekannt gegeben und prompt folgten die Gerüchte.

„Wenn so etwas passiert, ist es einfach lachhaft. Jada, Jennifer, Will und ich sind seit Jahren befreundet – seit Jahren“, sagt Anthony im Interview in der Sendung „Nightline“.

Wir sind der Meinung nur, weil man seit Jahren befreundet ist, kann man sich doch trotzdem ineinander verlieben – für Marc scheinbar nicht möglich!

"Es war eine Stewardess, es war ein Pilot, es war der Typ, der neben mir im Entzug in Houston saß - ich habe so viele Gerüchte gehört“, witzelt der Sänger. "Die Leute wollen einen Grund dafür finden, weil es so schockierend ist. Es muss doch etwas gewesen sein, wird gesagt, aber es war nichts Sensationelles“, fügt er hinzu.

Hört sich eigentlich recht plausibel und glaubhaft an, aber wir wissen ja: wo Rauch ist, ist auch Feuer!