Anne Hathaway stellt Freund vor Entscheidung

Entweder Drogen oder ich

Anne Hathaways Freund Adam Shulman wurde mit Marihuana erwischt. Jetzt stellt die Schauspielerin ihn vor eine Entscheidung ...

Für die Rolle der Drogenabhängigen in ­„Rachels Hochzeit“ bekam sie 2008 eine Oscarnominierung. Privat verabscheut Anne Hathaway, 28, aber alle Substanzen, die sie die Kontrolle verlieren lassen. „Ich weiß, dass ich damit nicht umgehen kann. Deswegen habe ich es nie ausprobiert“, sagte sie gerade in einem Interview.

Annes Freund Adam Shulman, 30, scheint Drogen gegenüber aufgeschlossener zu sein. Erst vergangene Woche wurde er beim Rauchen von Marihuana erwischt – schon wieder! Mit einem Kumpel hatte er es sich diesmal mit einer Haschisch-Pfeife im Auto gemütlich gemacht. Anne wusste nichts davon, erfuhr am nächsten Tag aus der Zeitung von Adams „Trip“.

Nun muss Anne Konsequenzen ziehen. Denn noch eine Enttäuschung verkraftet sie nicht. Auch ihr langjähriger Ex-Freund ­Raffaello Follieri hatte sie immer wieder angelogen. So lange, bis sein Lügengebilde 2008 in sich zusammenbrach. Er wurde wegen Geldwäsche, Betrugs und Verschwörung zu viereinhalb Jahren ­Gefängnis verurteilt. Anne gab ihm da­raufhin den Laufpass. Jetzt wird sie wieder damit konfrontiert, dass der Mann an ihrer Seite nicht ehrlich zu ihr ist. Kann Anne das verzeihen?

Themen