Beyoncé: Schwangerschafts-Tipps von Gwyneth Paltrow

Mit Rat und Tat zur Seite

Beyoncé Knowles wird bald zum ersten Mal Mutter. Nun bekommt sie von ihrer Freundin Gwyneth Paltrow Tipps für ihre Schwangerschaft.

Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z werden bald Eltern, wie sie erst kürzlich bei den VMAs im August 2011 bekannt gaben. Da es sich bei Beyonce um ihr erstes Kind handelt, hilft ihr ihre Freundin Gwyneth Paltrow, die bereits zwei Kinder hat und steht ihr mit Rat und Tat zur Seite.

Gwyneth weiß natürlich schon länger von ihrer Schwangerschaft und riet Beyoncé, sie soll jeden Morgen einen Schuss Weizengras trinken und ihren Bauch mit Kokosnussöl einreiben, um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden, wie ein Insider des Magazins ,,Closer“ berichtet. Außerdem soll sie täglich eine Stunde meditieren und ein Fußbad in Eiswasser nehmen, um Schwellungen zu vermeiden. Gwyneth scheint wirklich aus Erfahrung zu sprechen.

Die Schauspielerin schickte der werdenden Mutter sogar schon Päkchen mit Energiekristallen und Kräutern. Bitte was für Kristalle? Ob diese spirituelle Richtung, was für die rassige Beyoncé ist?

Wohl eher nicht! Die hübsche Sängerin ist laut einem Insider nicht ganz so begeistert von der freundschaftlichen Fürsorge. Sie weiß die Hilfe und Ratschläge zu schätzen, will es aber lieber auf ihre eigene Art und Weise machen, was ja auch nur verständlich ist ...

Wir sind überzeugt, dass Beyoncé auch so wissen wird, was für sie und ihr Baby gut ist ...