Madonna soll eigenes Parfum planen

Gibt es die Sängerin bald für die Nase?

Kylie Minogue hat's bereits getan, Beyoncé, Katy Perry und Rihanna auch:Ssie alle haben ein eigenes Parfum kreiert. Neu im Bunde der Duftdesigner: Madonna. Angeblich befindet auch sie sich in der Planung eines Duftwässerchens.

Nur eine berühmte Sängerin zu sein, scheint in der heutigen Zeit nicht mehr auszureichen. Während die einen ihr Glück als Schauspielerin versuchen, greifen wiederum andere zu Stift und Zettel um ihre Memoiren zu verewigen – oder bringen ein eigenes Parfum auf den Markt.

So auch die Sängerin Madonna, die angeblich „in ernstzunehmenden Verhandlungen“ mit dem New Yorker Parfum- und Kosmetikgiganten Coty steht, um ihr erstes Parfum auf den Markt zu bringen. Das zumindest berichtet das Fashionportal „Women's Wear Daily“.

Der Deal mit Madonna könnte ein äußerst rentabler für Coty werden. Schließlich ist die 53-Jährige, die mit bürgerlichem Namen Madonna Louise Ciccone heißt und 1984 ihren Durchbruch mit dem Song „Like a Virgin“ feierte, mit insgesamt mehr als 380 Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste Sängerin der Welt. Millionen von Fans wären ihr – und somit auch ihrem Parfum – sicher. Wann genau der Release geplant ist, steht allerdings noch in den Sternen. Wir bleiben dran.

Themen