Rihanna kommt ins Guinness Buch der Rekorde

Keiner verkaufte so viele Platten wie sie

Bereits 2010 schaffte es Sängerin Rihanna ins Guinness Buch der Rekorde. Und auch dieses Jahr ist ihr ein Platz im legendären Rekorde-Buch sicher.

Bei Rihanna läuft's momentan so richtig rund: Ihre Platten und Konzerttickets verkaufen sich wie geschnitten Brot, Armani buchte sie gerade als Model für seine aktuelle Underwear-Kampagne und in Kürze wird das aus Barbados stammende Multitalent auch auf der Kinoleinwand bestaunt werden können.

Nicht nur für uns rekordverdächtig, was die 23-Jährige in nur wenigen Monaten alles hingelegt hat. Auch die Jury des legendären Guinness Buch der Rekorde zeichnet die fleißige Sängerin mit einem ganz besonderen Geschenk aus: mit einem Platz in ihrem heute erschienenen Buch, das jährlich über Rekorde aus der ganzen Welt berichtet.

Keine andere Sängerin schaffte es, so viele Nr. 1-Singles zu veröffentlichen wie sie: „Rude Boy“, „Love The Way You Lie“, „What’s My Name“ und „Only Girl (In The World)“ schafften es alle auf Anhieb an die Spitze der Charts.

Einen Platz im Buch sicher haben auch andere Stars und Sternchen wie zum Beispiel Justin Bieber, Lady Gaga, Johnny Depp und – ja, ja – auch Prinz William und Kate Middleton, die mit 76 Millionen Zuschauern während ihrer Hochzeit einen Rekord landen konnten.

Wir gratulieren allen Ausgezeichneten ganz herzlich!

Themen