Scarlett Johansson feiert trotz Nackt-Skandal

Lässt sich die Laune nicht verderben

Scarlett Johansson wurde angeblich Opfer eines Handy-Hackers, der private Nacktfotos von ihr ins Netz stellte. Dadurch lässt sich Scarlett jedoch nicht den Spaß vermiesen und wurde beim Feiern mit Justin Timberlake gesehen.

Jetzt auch noch Scarlett: Immer wieder werden Stars Opfer von Hackern die private Daten von ihren Handys oder Computern ziehen. Dies geschah jetzt zuletzt der Schauspielerin Scarlett Johansson, deren Nacktbilder direkt vom Hacker ins Netz gestellt wurden. Sie arbeitet angeblich schon mit dem FBI zusammen, um den Hacker zu finden.

Aber die hübsche Scarlett lässt sich trotz nackter Tatsachen, den Spaß nicht verderben. Anstatt sich zu Hause einzuschließen, zog sie lieber mit ihrem guten Freund Justin Timberlake in New York um die Häuser.

,,Sie tanzten und redeten die ganze Nacht miteinander, wie alte Freunde“, so ein Beobachter laut dem Internet-Portal ,,PerezHilton“.

Keine Spur von schlechter Laune, trotz Skandal, Daumen hoch Scarlett! Vielleicht liegt es auch daran, dass Justin den Ärger nur zu gut nachvollziehen kann, ist er doch auch indirekt betroffen, da auch die Fotos seiner Filmkollegin Mila Kunis geklaut wurden, auf denen er abgebildet ist.

Aber geteiltes Leid ist ja halbes Leid und so verbündeten sich die Leidensgenossen noch bis in die frühen Morgenstunden und hatten viel Spaß.