'Two and a Half Men': Ashton Kutcher sorgt für Quotenhoch

So viele Zuschauer wie nie!

Mit Ashton Kutcher bricht Ashton Kutchers erster Auftritt als Geschockt:

„Man, man, man, man, manly man, man, man“: So ein Serienstart kann sich sehen lassen! Der erste Auftritt von Ashton Kutcher in der TV-Serie „Two and a Half Men“ führte zu einem Quotenhoch. Über 27, 8 Millionen Zuschauer schalteten am vergangenen Montag ein – so viele hatte die Serie noch nie!

Wie wird er sich schlagen? Kann Ashton Kutcher den rausgeschmissenen Charlie Sheen ersetzen? Er kann! Mit Spannung wurde sein Seriendebüt in „Two and a Half Men“ erwartet – und überraschte mit riesigem Erfolg: Mehr als 27, 8 Millionen Zuschauer schalteten am letzten Montag, 19.8.2011, ein – so viel hatte die US-Serie selbst in ihren besten Zeiten nicht!

Ashton Kutcher, 33, tritt in der Serie als der liebeskranke Internet-Milliardär "Walden Schmidt" auf, der offenbar das Strandhaus des verstorbenen „Charlie Harper“ (Charlie Sheen) kaufen möchte.

Offensichtlich funktioniert die Erfolgssitcom auch ohne ihren ehemaligen Hauptdarsteller Charlie Sheen, der nach zahlreichen Auseinandersetzungen und drogenbedingten Produktionsausfällen mit dem Produzenten-Team gefeuert wurde. Mit Ashton Kutcher in der neuen Hauptrolle könnte den Machern einer der größten Serien-Coups der letzten Jahre gelungen sein.

Wir sind jetzt schon gespannt, wie sich Ashton als neuer „Man“ des kultigen Männer-Trios in „Two and a Half Men“ machen wird – müssen uns allerdings noch bis zum Herbst gedulden.

Hier gibts die Folge: