Brad Pitt spricht in TV-Show über Jennifer Aniston-Aussagen

Er stellt Statement erneut klar

Brad Pitt sprach diesmal in einer TV-Show über die Aussagen, die er über die Ehe mit Jennifer Aniston machte und stellte diese erneut klar. Damit reagierte er auf Meldungen, wonach die Ehe mit seiner Ex-Frau langweilig gewesen sein soll.

Der Schauspieler Brad Pitt promotet derzeit seinen neuen Baseball-Film “Moneyball”. Bei einem diesbezüglichen Auftritt in der TV-Show ,,Today“, sprach er erneut über die Kommentare, die er im Zusammenhang mit Jennifer Aniston und ihrer Ehe gemacht hatte.

Brad hatte sich kürzlich in einem Interview mit dem Magazin ,,Parade“ geäußert und meinte, dass sein Leben während der Zeit mit Jennifer Aniston langweilig gewesen wäre. Danach stellte er die Aussage klar und meinte, dass nicht Jennifer langweilig war, sondern er von sich selbst gelangweilt war.

In der ,,Today“-Show sagte er zu Talk-Master Matt Laurer: ,,Ich weiß nicht, was da zusammengereimt wurde oder vermischt worden ist. Es ist eine Schande, dass ich nichts Nettes über Angie sagen kann, ohne das Jen da hineingezogen wird.“

Naja, wenn man solche eindeutigen Aussagen über seine Ex-Frau macht, sollten einen diese Reaktionen auch nicht wundern.

Der Schauspieler dementierte auch Gerüchte, nach seinem Interview in der ,,Parade“, hätte Jen sich sofort bei ihm gemeldet.

Wahrscheinlich hat die im Moment auch einfach Besseres zu tun und beschäftigt sich lieber mit ihrem neuen Freund Justin Theroux.