Sophia Thomalla: Namens-Tattoo von Rammstein-Freund

'Till'-Tattoo im Nacken

Diese Liebe geht unter die Haut: Sophia Thomalla hat sich ein neues Tattoo stechen lassen. Diesmal mit dem Vornamen ihres Freundes, Rammstein-Sänger Till Lindemann.

Sophia Thomalla, Model und Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla zeigte bei der RTL-Sendung ,,H wie Hartwich“ ihr neuestes Tattoo. Ihr Nacken ziert ein kursiver Schriftzug mit dem Vornamen ihres aktuellen Freundes, Rammstein-Frontmann Till Lindemann. Die beiden sind seit einigen Monaten ein Paar und gelten als ungewöhnliches Promi-Couple, schon alleine wegen ihres Altersunterschiedes von 27 Jahren.

Dabei ist es nicht Sophias erstes Tattoo: jeder, der ihr was bedeutet, ist an irgendeinem Körperteil verewigt: Den rechten Unterarm der 21-Jährige ziert ein Porträt ihrer Mutter Simone, ihre rechte Körperseite in Höhe der Rippen ein Tattoo als Erinnerung an ihren Ziehvater Sven Martinek, der mit ihrer Mutter liiert war, und am linken Handgelenk ist das Geburtsdatum und die Unterschrift ihrer Mutter verewigt. Am rechten Handgelenk steht ihr eigener Name mit Datum ihres Geburtstages.

Somit ist der kursive Schriftzug im Nacken, ihr fünftes Tattoo.

In einem anderen Interview antwortete Sophia lachend auf die Frage, ob auch der Rammstein-Sänger ein Namens-Tattoo hat: ,,Nein, ein Tattoo reicht.“

Da stellt sich jedoch die Frage was Sophia macht, wenn sich die beiden irgendwann mal trennen sollten – trägt sie dann ihre Haare nur noch offen?