Hat Rihanna einen neuen Freund?

Es soll beim Videodreh gefunkt haben

Bei Rihanna soll es gefunkt haben! Bei den Videoarbeiten zu ihrer neuen Single "We found Love" soll sie sich ausgerechnet in ihren Co-Star, den britischen Boxer Dudley O'Shaughnessy, verguckt haben.

Rihanna found Love - der Titel ihres neuen Songs beschreibt wohl mehr als nur die Liebe zweier Menschen. Es klingt schon fast so, als wäre es ihre persönliche Geschichte. Denn offenbar ist die Sängerin verliebt - ausgerechnet am Arbeitsplatz, genauer gesagt beim Videoshooting zur neuen Single, soll es gefunkt haben. Das will zumindest eine nahestehende Mitarbeiterin der Sängerin wissen:

"Rihanna ist verknallt wie ein kleines Mädchen und macht daraus auch kein Geheimnis. Sie fand ihn schon auf den Fotos von der Casting-Agentur total heiß und hat sich deswegen auch für ihn als Hauptdarsteller ihres Videos entschieden."

Aber wer ist dieser ominöse neue Mann an der Seite von Rihanna? Der Brite Dudley O'Shaughnessy ist 23 Jahre alt arbeitet als Profi-Boxer und Model. Auch er soll hin und weg von seiner neuen Liebe sein:

"Er kann sein Glück kaum fassen. Er bekommt am Set regelmäßig Besuch von seinen Kumpels und die ziehen ihn schon auf, weil er auch so verknallt ist."

Richtiges Kribbeln oder nur gute PR? Denn es ist nicht das erste Mal, dass der Videodreh zu "We found Love" in den Medien ist. So sorgte bereits Rihannas halbnacktes Shooting in einem Feld in Nordirland für mächtig viel Gesprächsstoff.

Aber wer weiß, vielleicht wird aus der flüchtigen Bekanntschaft ja bald schon eine ernste Sache. Wir bleiben dran!

Themen