Justin Theroux: Drogenvergangenheit

Jennifer Anistons Freund war Alkoholiker

Jennifer Aniston und ihr Freund Justin Theroux kleben förmlich aneinander – wer verübelt es den beiden Turteltauben auch. Doch so lieb er jetzt wirkt, hat Justin eine umso dunklere Drogenvergangenheit, wie ein Freund nun berichtet.

Hand in Hand spazieren sie durch New York, man sieht sie nur noch im Doppelpack: Justin Theroux und Jennifer Aniston sind bis über beide Ohren verliebt. Doch jetzt wird ein dunkles Geheimnis aus Justins Vergangenheit bekannt: Der Schauspieler hat eine ausführliche Drogenvergangenheit. Ob Jennifer davon weiß?

Der Schauspieler Keith Middlebrook erzählte dem ,,Star Magazine“ von einem Gespräch mit Justin über seinen früheren Drogenkonsum: ,,Er erzählte mir über starke Schmerzmittel wie Dilaudid sowie Pilze, Ecstasy, Kokain, Heroin, LSD und Crack“.

Scheint als hätte der Herr keine Drogen augelassen ...

Ein anderer Freund bestätigt, dass Theroux auch vom Alkohol nicht abgeneigt war: ,,Er war definitiv ein großer Trinker. Dann hörte man ein Jahr lang nichts mehr von ihm -  als ich ihn dann wieder sah, sagte er mir, er würde zu den Anonymen Alkoholikern gehen, um trocken zu werden“.

Justin Theroux sieht ja sowieso eher wie ein Rocker aus, aber solche Drogenexzesse - ob das seiner Herzdame Jennifer gefallen wird?! Oder will sich da nur jemand dem frischen Liebesglück in den Weg stellen? Die Hauptsache ist ja, dass Justin nun clean ist - und nie wieder rückfällig wird!