Ashton Kutcher rechnet mit Scheidung

Wird Demi ihre Konsequenzen ziehen?

Nach dem Ashton Kutchers angebliche Affäre Sara Leal die Presse und die ganze Welt mit intimen Details über ihre Nacht mit dem Superstar versorgte, stehen die Sterne für seine Ehe mit Demi denkbar schlecht – Freunde der beiden behaupten nun, dass Ashton fest mit der Scheidung rechne.

„Ashton ist sehr enttäuscht. Ashton hatte Demi seinen Ausrutscher mit Demi gestanden. Demi war natürlich am Boden zerstört, aber auch nicht überrascht, da die Zwei ihren sechsten Hochzeitstag getrennt voneinander verbracht haben. Sie hatten in ihrer Ehe schon lange Probleme. Aktuell berät sich Demi mit Scheidungsanwälten. Ashton will nicht, dass sie sich trennt und hofft, dass sie zusammen eine Lösung finden. Wie dem auch sei, Ashton rechnet damit, dass Demi sich scheiden lassen wird“, zitiert der Gossip-Blog „Perez Hilton“ einen Freund von Ashton und Demi.

Ashton glaubt also, dass Demi diesmal den Schlussstrich tatsächlich ziehen wird. Und er glaubt auch zu wissen, warum Demi den Schritt diesmal wirklich gehen könnte – das Interview, in dem seine angebliche Affäre Sara Leal die intimen Details der heißen Liebesnacht ausplaudert hat, soll der Ehe den Todesstoß gegeben haben:

„Ashton hatte gehofft, dass Sara keine Interviews über ihre gemeinsame Nacht geben würde, aber nun wirft sie mit den intimen Details nur so um sich und das macht die Sache nicht besser.“

Vielleicht sollte Ashton erst einmal vor seiner eigenen Türe kehren: Hätte er nicht mit Sara geschlafen, hätte die auch nichts zu erzählen - einfache Rechnung! Ganz im Gegenteil zu der Sache mit der Scheidung von Demi. Da wird es sicher noch einige Tränen geben. Egal, ob die beiden sich nun trennen oder nicht.